19. August 2018

Demokratie – darf’s ein bisschen mehr sein?

Demokratie muss mehr sein, als alle paar Jahre aus Protest nicht zu wählen

Berlin, Kuppel des Reichstages von innen
Demokratie heißt Mitmachen

Demokratie hat man eigentlich nie genug. Haben Sie noch ausreichend Demokratie zu Hause? Passen Sie nur ja gut auf! Denn neulich in der Wasserstadt, da war die Demokratie plötzlich knapp. Beim Fössebad ist sie immer noch vollkommen vergriffen. Wissen Sie, wann die Demokratie wieder lieferbar ist? Und welche Demokratie darf’s denn sein?

Demokratie-Forum Linden-Limmer

Demokratie ist ebenso wichtig wie spannend. Deshalb hat sich in Linden-Limmer ein Gruppe von Demokratie-Fans zusammengefunden, die über Demokratie nicht nur diskutiert, sondern auch Demokratie vor Ort voranbringen will: Dienst an der Demokratie, sozusagen. Denn Demokratie lebt vom Mitmachen. Demokratie ist Holschuld und Bringschuld zugleich.

Haben Sie Lust sich einzumischen? Wunderbar, denn darum geht es ja in der Demokratie. Besuchen Sie uns bei unserem nächsten Treffen, wir laden Sie herzlich ein.

Demokratie-Forum Linden-Limmer: Nächstes Treffen Donnerstag, 13.09.2018 um 18 Uhr im Freizeitheim Linden

Ein Festtag für die Demokratie: 15. September

Der 15. September ist der Tag der Demokratie. Ein Aktionstag, ausgerufen 2007 von der UNO. In diesem Jahr plant das Demokratie-Forum Linden-Limmer dazu eine Aktion auf dem Küchengartenplatz. Dazu können wir noch jede Menge helfende Hände gebrauchen. Was wir vorhaben? Das erfahren Sie, wenn Sie mitmachen oder eben am 15. September 2018 von 11 bis 15 Uhr auf dem Küchengartenplatz.

Ist unsere Demokratie in Gefahr?

#Demokratie heißt mitmachen und einmischen. Bring dich ein ins Demokratie-Forum #Linden #Limmer Vorbereitung auf den #TdD18 Klick um zu Tweeten

Haben Sie auch das ungute Gefühl, unsere Demokratie hat so etwas wie eine Grippe, sie läuft irgendwie unrund? Das fängt mit kleinen Dingen an, wie zum Beispiel dem Fössebad. Da herrschte eigentlich mal Einigkeit, wenn es nicht wirtschaftlich instand gesetzt werden kann, dann wird es neu gebaut. Und genau nach der Kommunalwahl – bei der man andere Ideen hätte zur Wahl stellen können – zack, ist das Freibad endgültig futsch und wir haben stattdessen ein Sport- und Wettkampfbad.

Oder nehmen wir die Wasserstadt: Es gab schon Bebauungspläne mit eher kleinteiliger Besiedlung, in einem langfristigen Dialog zwischen Verwaltung und Bürger geeinigt, als zack, das ehemalige Conti-Gelände zu einer Art Vorort-Metropole mutieren sollte. Das Schlimmste konnte dank massiver Proteste dann doch noch verhindert werden und wir haben einen moderaten Kompromiss. Aber was die Verkehrsanbindung angeht, ignoriert die Verwaltung konsequent die Meinung und Expertise der betroffenen Bürgerinnen und Bürger.

Bürgerbeteiligung gehört zur Demokratie dazu

Diese beiden Beispiele betreffen zuerst die Bürgerbeteiligung, aber mittelbar eben auch die Demokratie an sich. Und die Bürgerbeteiligung bzw. das Verständnis darüber und die dazu gepflegte Kultur war in Hannover auch schon mal weiter entwickelt, wie einige Aktivisten der Initiative Wasserstadt zu Recht festgestellt haben. Ich halte Bürgerbeteiligung für eine wichtige Rückkopplung in unserer repräsentativen Demokratie.

Wann wurden Sie zuletzt demokratisch ernst genommen?

Demokratie ist machbar, Herr Nachbar! Willkommen zum #Demokratie-Forum #Linden #Limmer Nur noch wenige Tage bis zum #TdD18 Klick um zu Tweeten

Wir klagen immer öfter über “die Politiker” und “die da oben”. Aber ein endloses Lamento wird uns nicht weiterbringen – so berechtigt viele Kritiken an der aktuellen Realität der Politik auch sein mag. Wir wollen zuerst den Blick auf das Positive richten, schauen was gut ist und was wir ausbauen und stärken können. Hinterlassen Sie gerne dazu hier einen Kommentar. Und bringen Sie sich gerne in das Demokratie-Forum Linden-Limmer ein: Demokratie lebt vom Mitmachen.

Quellen und weiterführende Links

Bild mit freundlicher Genehmigung von Richard Ley

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Demokratie in Linden - Einladung zum Dialog am 15. November 2017 - Klickhin

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


--- Tracking Code --- --- Ende Tracking Code ---
%d Bloggern gefällt das: