Neulich
20. September 2017

Grüne Banane – ein erster Zwischenbericht

Schöner Leben ohne Autos?

Grüne Banane, Kartenausschnitt Stephanusstraße und Lindener Marktplatz als autofreie Zone
Anwohnerbefragung zur Verkehrsberuhigung Grüne Banane

Update: Lesen Sie hier die Ergebnisse der öffentlichen Publikumsumfrage zum Verkehrsberuhigungskonzept Grüne Banane.

Die erste Hochrechnung

Noch läuft die Umfrage, Zeit für eine erste Einschätzung. Knapp 90 Bürgerinnen und Bürger haben schon abgestimmt. In einem Punkt herrscht große Einigkeit: Es gibt zu viele Autos in Linden. Etwa 80 % der Befragten sind dieser Meinung.

Stand 03.07.2016

 

Den Lindener Markt kann sich ebenfalls eine große Mehrheit als Treffpunkt der Menschen vorstellen.

Stand 03.07.2016

Was mit der Stephanusstraße geschehen soll, darüber gehen die Meinungen noch ein wenig auseinander:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Bleibt die spannende Frage, was mit den Parkplätzen passieren soll. Der Anteil der Autobesitzer an der Umfrage ist (Stand heute) etwas größer als der Anteil der Menschen, die keinen Rückbau von Parkplätzen akzeptieren. Meine Interpretation: Es gibt auch einige sehr tolerante, leidensfähige Autofahrer 😉

Stand 03.07.2016
Mitmachen bei Umfrage zur Verkehrsberuhigung in #Linden #GrueneBanane jetzt für Alle! Klick um zu Tweeten

Wichtiger Hinweis:

Die Bürgerbefragung „Grüne Banane“ zur Verkehrsberuhigung von Lindener Markt und Stephanusstraße ist ein Projekt von Bündnis 90/Die Grünen in Linden-Limmer. Die Grünen haben einen schriftlichen Fragebogen an alle Anwohner dort verteilt. Wenn Sie Anwohner sind oder vor Ort arbeiten: Nehmen Sie bitte an der schriftlichen Befragung teil und geben Sie Ihren Fragebogen bis zum 09.07.2016 im Annabee-Buchladen ab. Wenn Sie Anwohner dort kennen, machen Sie sie bitte auf die Aktion der Grünen aufmerksam.

Diese Online-Umfrage steht nicht mit den Grünen in Verbindung. Ich habe lediglich den Fragebogen der Grünen „nachgebaut“, damit auch allen anderen Bürgerinnen und Bürgern ihre Meinung möglichst früh in diesen Entwicklungsprozess einbringen können. Mich interessiert die Meinung „der Anderen“, um sie mit den Ergebnissen der schriftlichen Anwohnerbefragung ins Verhältnis setzen zu können. Und Sie interessiert das vielleicht auch 😉

Reden Sie mit: welche Verkehrsberuhigung wünschen Sie sich?

Die Fragen entsprechen weitgehend denen des verteilten Fragebogens. Lediglich die Zuordnung (Anwohner, Stadtteil) habe ich angepasst.

Bleiben Sie fair: Stimmen Sie nur einmal ab

Wenn das Ergebnis nicht Ihren Vorstellungen entspricht, dann mobilisieren Sie Ihre Nachbarn, Freunde, Bekannte in Linden. Das Thema publik zu machen und darüber ins Gespräch zu kommen, ist auch ein wesentlicher Teil einer Bürgerbefragung.

(Rollen Sie mit dem Schieber auf der rechten Seite durch den Fragebogen.)

Wie geht es weiter nach der Bürgerbefragung?

Die Anwohnerbefragung durch die Grünen Linden-Limmer läuft bis zum 09.07.2016 und soll während der Sommerpause ausgewertet werden. Spätestens wenn die Grünen das Ergebnis ihrer Anwohnerbefragung bekannt geben, werde ich die hier zusammen gekommenen Ergebnisse veröffentlichen. Ich stelle mir das spannend vor, bei welchen Fragen die Meinungen beieinander liegen und wo sie auseinander gehen.

Die Grünen werden auf der Grundlage ihrer Umfrage eine politische Initiative starten. Für mich als Lokalpolitiker ist wichtig, auch die Meinung der anderen, also nicht nur der unmittelbaren Anwohner zu kennen.

Die #GrueneBanane ist für Alle da! Bitte weitersagen! Danke. Klick um zu Tweeten

Bitte beteiligen Sie sich an der Umfrage und machen Sie auch Ihre Mitbürgerinnen und Mitbürger darauf aufmerksam

Je mehr Menschen sich beteiligen, um so aussagestärker wird das Meinungsbild. Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Grüne Banane – ein erster Zwischenbericht - Linden entdecken ...

Kommentare sind deaktiviert.

--- Tracking Code --- --- Ende Tracking Code ---
%d Bloggern gefällt das: