Neulich
20. August 2017

Die Grüne Banane: So haben Sie abgestimmt

#PlatzDa! - aber für wen?

Autos im Stau
Foto: Nabeel Syed

Wem gehören die Plätze? Und wenn ja, wofür?

Zwei mal schon haben die #Duweisstgarnichtwer-Aktivisten den Lindener Marktplatz mit ihren Aktionen in eine Begegnungsstätte der Menschen verwandelt. Das gab wohl bei den Grünen Linden-Limmer den Ausschlag eine Umfrage zu starten: Die „Grüne Banane“. Die Umfrage der Grünen richtete sich vom 21.06.16 bis 09.07.16 exklusiv an die Anwohner und Geschäfte in der Stephanusstraße und am Lindener Markt.

Linden diskutiert über die Grüne Banane. Weitersagen und selber mitreden. Klick um zu Tweeten

Ich habe die Grüne Umfrage so verstanden, dass zunächst mal die am stärksten Betroffenen befragt werden sollen. Je nach Ergebnis, so vermute ich, werden weitere Initiativen zur Bürgerbefragung und Bürgerbeteiligung folgen.

Zur Diskussion steht eine Verkehrsberuhigung für den Lindener Markt und/oder die Stephanusstraße bis hin zum völligen Ausschluss von Autos.

Anwohnerbefragung zur Verkehrsberuhigung Grüne Banane

Grüne Banane für Alle!

Ich war so frei und habe die Umfrage der Grünen als Online-Umfrage an die allgemeine Öffentlichkeit gerichtet. Denn die Einstellung der Anwohner und Geschäftsleute ist die eine Seite. Spannend ist ja auch, ob sich mehr Menschen für eine Verkehrsberuhigung interessieren oder ob man lieber am Status Quo festhalten möchte.

Wird der Lindener Markt autofrei? So haben Sie abgestimmt! Diskutieren Sie jetzt die Grüne Banane: Klick um zu Tweeten

Verkehrsberuhigung in Linden? So wurde abgestimmt:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das war den Teilnehmern auch noch wichtig:

Neben ihrem Votum konnten die Teilnehmer auch Statements hinterlassen. Da wird z. B. das Parken in der zweiten Reihe, besonders von LKWs kritisiert. Das macht die Situation noch gefährlicher. Es überwiegt der Tenor, dass ein Umdenken – weg vom Auto – wünschenswert ist. Zugleich gibt es aber auch deutliche Stimmen, die vor einer bloßen Verlagerung des PKW-Verkehrs in die Seitenstraßen warnen. Die Gängelung wird ebenso kritisiert wie ein fehlender Ausgleich für die eventuell entfallenen Parkplätze.

Lesen Sie hierzu auch: Vier Fragen, die eine Verkehrsberuhigung beantworten muss.

Was sagen die Anwohner und Geschäftsleute zur Grünen Banane?

Bei dieser (inoffiziellen) Online-Umfrage konnte jeder teilnehmen. Gut 2/3 haben angegeben, kein Anwohner oder Inhaber eines Geschäftes vor Ort zu sein. Etwa 80 % der Teilnehmer stammen aus Linden-Limmer, ca. 90 % aus Hannover.

Gespannt bin ich jetzt auf das Ergebnis der „offiziellen“ Umfrage der Grünen: Was sagen die unmittelbar Betroffenen, die Anwohner und Geschäftsleute? Es bleibt spannend 😉

Diskutieren Sie hier die Grüne Banane: Wollen wir weniger Autos? Bitte weitersagen - Danke. Klick um zu Tweeten

Die Diskussion ist eröffnet – bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion

Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion unten auf der Seite für die Diskussion. So kann jeder die Diskussion nachverfolgen und sich beteiligen. Eine Diskussion bei Facebook ist nicht jedermann zugänglich und verschwindet alsbald in Facebooks Filterblase. Argumente die Sie hier in den Kommentaren einbringen haben später auch die Chance in der politischen Diskussion berücksichtigt zu werden – Facebook ist Schall und Rauch.

Lesen Sie auch die Fortsetzung: Vier Fragen, die eine Verkehrsberuhigung beantworten muss.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

8 Trackbacks & Pingbacks

  1. Verkehrsberuhigung Grüne Banane Linden - jetzt schon an die Ernte denken
  2. Anwohnerbefragung zur Verkehrsberuhigung - reif für die Grüne Banane?
  3. Umfrage zur Verkehrsberuhigung in Linden - Grüne Banane für Alle!
  4. Erste Zahlen zur Verkehrsberuhigung Grüne Banane - Bürgerbefragung bis 09.07.16
  5. Mein Senf zur Grünen Banane: Wo bleiben die Bürger bei der Beteiligung?
  6. UPDATE: Ergebnisse der Unmfarge zur Grünen Banane | hannovercyclechic
  7. Egebnisse zur grünen Banane - Verkehrsberuhigung am Lindener Markt - Linden entdecken ...
  8. Wird der Lindener Marktplatz autofrei? | STADTKIND - hannovermagazin

Kommentare sind deaktiviert.

--- Tracking Code --- --- Ende Tracking Code ---
%d Bloggern gefällt das: